Glossar

Augenarzt

Früher hieß der Augenarzt noch Okulist, was mit dem Okkultismus gar nichts zu tun hat, denn wir haben es hier mit einer seriösen und zudem auch noch immens wichtigen Berufsgruppe zu tun. Der Augenarzt kümmert sich um Erkrankungen und Funktionsstörungen des Sehorgans und des Sehsinnes und behandelt sie medizinisch. Die Operation des Grauen Stars ist die vermutlich am häufigsten durchgeführte medizinische Operation weltweit. Auch deshalb zählt die Augenheilkunde – fachsprachlicher Ausdruck: Ophthalmologie von griechisch "Auge“ - zu den chirurgischen Teildisziplinen, obwohl ihr heutzutage zahlreiche, hochwirksame Medikamente und Hilfsmittel zur Verfügung stehen.

» zum Glossar