Glossar

Gleitsichtkontaktlinsen

Gleitsichtkontaktlinsen, auch bekannt als Multifokallinsen oder Mehrstärkenlinsen, kombinieren mehrere Sehstärken in einer Linse. Sie garantieren sowohl scharfes Sehen in der Ferne als auch in der Nähe und ermöglichen darüber hinaus deutliches Sehen in den Zwischendistanzen. Durch die Anordnung der Sehzonen auf der Kontaktlinse können die unterschiedlichsten Anforderungen berücksichtigt werden. Der Kontaktlinsenspezialist hilft bei Auswahl und Anpassung..

Der Übergang zwischen den verschiedenen Sehbereichen wird von den Trägern oft als wesentlich angenehmer empfunden als der harte Übergang bei Bifokallinsen. Andere hingegen schätzen gerade an den Bifokallinsen das stabile und kontrastreiche Sehen in der Nähe.

» zum Glossar