So verlässliche Begleiter Kontaktlinsen in allen Lebenslagen auch sind, bleiben sie doch anfällig für Schmutz und Ablagerungen. Trägt man keine Tageskontaktlinse, heißt das: Die winzigen Schalen müssen gewissenhaft gereinigt werden. Doch lässt sich das leicht bewerkstelligen. Für jeden Kontaktlinsentypus gibt es heute ein spezielles und bewährtes Pflegesystem. Sehr beliebt ist die All-In-One-Lösung, auch Kombilösung genannt oder etwas geschraubt: „Einstufenreinigungssystem“.

Für Kontaktlinsenträger, die auf ein schnelles, einfaches und doch effizientes Pflegeverfahren Wert legen, kann das eine gute Option sein. Mit einem Fläschchen können sämtliche Reinigungsschritte durchgeführt werden. Eine einzige Flüssigkeit reinigt die Kontaktlinse, spült sie ab, desinfiziert sie und dient auch noch zu ihrer Aufbewahrung in der Nacht. Doch damit nicht genug. Mittlerweile gibt es sogar All-In-One-Lösungen, die Proteinentferner enthalten.