Mehrstärkenlinsen, auch Gleitsichtkontaktlinsen oder Multifokallinsen genannt, dienen der Fehlsichtigkeitskorrektion bei Alterssichtigkeit (Presbyopie). Mehrere Sehstärken sind in der Linse integriert, sodass das scharfe Sehen auf fast alle Distanzen gewährleistet ist. Die Eingewöhnungszeit dauert in der Regel länger als bei herkömmlichen Kontaktlinsen.

Bei Mehrstärkenlinsen gibt es sehr viele verschiedene Typen, die unterschiedliche Vor- und Nachteile haben. Die Palette reicht von formstabilen Linsen bis hin zu Eintages-Austausch-Kontaktlinsen. Auch hier gilt: an einer gründlichen Beratung führt kein Weg vorbei.

Siehe auch Mehrstärkenbrille.