Mediathek

Audiobeiträge

Kostenloser Seh-Check

Haben Sie im Straßenverkehr noch den vollen Durchblick? Oder gehören Sie zu den über 11 Millionen Autofahrern in Deutschland, die laut einer Allensbachstudie an ihrer Sehkraft zweifeln? Kein Wunder, denn bei vielen ist der letzte Sehtest schon eine Ewigkeit her. Daher startet das Kuratorium Gutes Sehen zu Beginn der dunklen Jahreszeit die bundesweite Verkehrssicherheits-Kampagne, die dazu aufruft, nicht nur das Auto, sondern auch die Augen alle 2 Jahre checken zu lassen. Dazu bieten bis zum 31. Oktober Augenoptiker in ganz Deutschland kostenlose Seh-Tests an. Die teilnehmenden Betriebe finden Sie im Internet unter www.seh-check.de.

Mit guter Sicht sicher durch den Herbst

Gerade im Herbst wird es auf Deutschlands Straßen wieder ungemütlich. Abends setzt schon früh die Dunkelheit ein, der Regen prasselt immer öfter auf die Windschutzscheibe und die Straßen werden rutschiger. Dann ist es gut, wenn man vorbereitet ist. Aber nicht nur das Auto gehört regelmäßig überprüft, auch der Fahrer hinter dem Lenkrad sollte seine Verkehrstüchtigkeit nicht vernachlässigen.

Bremskraft 100 Prozent - Sehkraft 60 Prozent?

Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind. Es wird gehegt und gepflegt, bekommt regelmäßig Inspektion, ASU und TÜV. Damit – so sollte man meinen – tun wir schon viel für die Sicherheit auf deutschen Straßen. Tja, das mag fürs Auto stimmen, für den Fahrer leider nicht. Denn ungefähr jeder Dritte ist mehr oder weniger im Blindflug unterwegs. Und damit ein Risiko für sich und andere.

Sonnenschutz fürs Auge: Ohne sieht man alt aus!

Zuviel UV-Strahlung schadet und macht Falten – das haben mittlerweile auch hart gesottene Sonnenanbeter kapiert. Cremes mit hohem Lichtschutzfaktor gehören also im Sommer zur Standardausrüstung. Trotzdem: Wenn es um hundertprozentigen Sonnenschutz geht, drücken viele gerne mal ein Auge zu - mit bösen Folgen.

Fit für die dunkle Jahreszeit

Na, haben Sie Ihr Auto schon winterfest gemacht, die Reifen gewechselt und Frostschutzmittel nachgefüllt? Dann ist ja zumindest Ihr Fahrzeug fit für die dunkle Jahreszeit. Aber wie sieht’s mit Ihnen aus? Wann waren Sie z.B. das letzte Mal beim Sehtest? Eine berechtigte Frage.

Gesund am PC – Tipps für den Bildschirmarbeitsplatz

Immer mehr Menschen verbringen immer mehr Zeit am Computer. Wer dabei nicht richtig sitzt, plagt sich mit Verspannungen, Kopfschmerzen und tränenden Augen rum. Wie ein Bildschirmarbeitsplatz idealerweise aussieht und wie man ihn mit einfachen Mitteln einrichtet – dazu mehr von Johannes Riemenschneider.

Schlechte Noten: Oft eine Frage des schlechten Sehens

Wenn vor den Sommerferien die Zeugnisse verteilt werden, gibt es wieder viele enttäuschte Gesichter. Doch nicht immer sind Faulheit oder mangelnde Intelligenz der Grund für schlechte Noten. Denn viele Kids sehen zwar die Fünfen auf dem Zeugnis, nicht aber das, was der Lehrer an die Tafel schreibt. Was kann man tun, damit der Nachwuchs den Durchblick hat?

UV-Schutz für's Auge: Worauf es bei Sonnenbrillen ankommt

Sonnenbrillen gibt es in sämtlichen Formen, Farben und Preislagen. Man trägt sie im Haar oder auf der Nase, tagsüber genauso wie abends in der Disco. Was eine gute Sonnenbrille ist, ist aber nicht nur eine Frage der Optik. Worauf es in puncto Sonnenschutz ankommt und was man beim Kauf beachten sollte, das weiß Ariane Schmidt-Böckeler.

Wintersport: Gut sehen, sicher unten ankommen

Die Bretter sind gewachst, die Kanten geschliffen, die Muskulatur ist gestählt. Für angenehmes Pisten-Feeling sorgen aber nicht nur Skier und stramme Waden, sondern vor allem eine gute Sicht.