Illustratrion zu Stylingtipps für herzförmige Gesichter

Gesichtsproportionen

Stylingtipps: Herzförmiges Gesicht

Das herzförmige Gesicht weist eine breite, dominante Stirn auf. Die Wangenknochen liegen höher als beim typischen Oval und das Gesicht wird zum spitz pointierten Kinn hin gleichmäßig schmaler.

Augenoptikermeister Armin Vogel zur richtigen Brille

"Diese Gesichtsform braucht Längsbetonung und gleichzeitig Fülle für die leicht eingefallenen Wangen. Leichte, zarte Fassungen passen gut zu den herzförmigen Gesichtsproportionen und lassen das Gesicht weicher wirken. Aber auch runde, ovale oder abgerundete Karree-Formen sowie Brillen mit kräftigen, tiefer angesetzten Bügeln und einem nach oben geschwungenen Rahmen können das herzförmige Gesicht harmonisieren. Weniger vorteilhaft sind zu starke Fassungen mit zu grellen Farben. Hierdurch wird die Herzform noch mehr betont“, so Armin Vogel.

Top-Visagist Boris Entrup zum optimalen Make-up

"Nach der Grundierung lege ich beim Make-up den Akzent auf die obere Gesichtspartie und lenke so vom spitz zulaufenden Kinn ab. Um die Augen optisch zu vergrößern, schminke ich die Lider innen heller als außen. Diese Technik ist auch für Schlupflider ideal. Unter die Augenbrauen und zwischen Augeninnenwinkel und Nase setze ich anschließend noch etwas Highlighter. Das öffnet den Blick zusätzlich“, so Boris Entrup.