Kontaktlinsen Sonnenschutz
Kontaktlinsen-Ratgeber

Kontaktlinsen und Sonnenschutz

Kontaktlinsen mit Sonnenschutz | Quelle: © gradyreese / iStockphoto.com
Experte Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Wesemann Lesezeit Statistik

Sonnenschutz für die Augen

Kontaktlinsen werden oft als Alternative zur Brille getragen. Das ist auch in Ordnung – Sehkorrekturen kann die Kontaktlinse mindestens so gut übernehmen wie eine Brille. Beim Thema UV-Schutz aber sollte man ein wenig genauer hinsehen: Zwar haben viele Kontaktlinsen bereits einen integrierten UV-Filter; Rundumschutz für das Auge bietet jedoch nur die zusätzliche Sonnenbrille.

Reicht der UV-Schutz einer Kontaktlinse aus?

Intensive UV-Strahlung kann die Augen reizen und schlimmstenfalls sogar die Hornhaut dauerhaft schädigen. Kontaktlinsen namhafter Hersteller bestehen bereits aus UV-absorbierendem Material und schützen daher Hornhaut und Bindehaut. Da sie aber nicht das ganze Auge bedecken, darf eine zusätzliche Sonnenbrille nicht fehlen.

Blendschutz bei Kontaktlinsen

Das Auge besitzt bereits einen "eingebauten" Blendschutz: Die Pupille zieht sich je nach Lichtintensität zusammen und reduziert so die Lichtmenge, die ins Auge gelangt. Bei intensiver Sonnenstrahlung genügt dieser natürliche Schutz jedoch nicht. Kontaktlinsenträger können und sollten Kontaktlinse und Sonnenbrille zusammen tragen.

Weitere Informationen: Worauf Sie beim Kauf einer Sonnenbrille achten sollten …

[Un]Sichtbar praktisch – Wissenswertes und Antworten auf häufig gestellte Fragen

Diese 16-seitige Gratis-Broschüre vermittelt Basis-Wissen über Kontaktlinsen und beantwortet häufig gestellte Fragen von Kontaktlinseninteressenten.

Gratis herunterladen